Bilderrückblick Mittagessen am 08.11.2017

Bildnachlese von unserem gemeinsamen, sehr  unterhaltsamen Mittagessen am 08.11.2017 im Gasthaus "Rössle".










Bericht von der Wanderung Hohe Warte



Pünktlich um 10.30 Uhr trafen sich 14 Wanderer an der Festhalle. Gut gerüstet mit Vesper und Trinken wurden die Rucksäche verladen und die Fahrt konnte beginnen. Über Möttlingen ging es nach Schellbronn zum Waldparkplatz, von wo die Wanderung begann. Nach einer gemütlichen Wanderung von ca. 1 Stunde erreichten wir den Aussichtsturm. Doch zu unserem großen Bedauern war dieser gesperrt, da dringende Renovierungsarbeiten erledigt werden müssen - schade!
Nach einer Vesperpause, um 12.00 Uhr wird gegessen - ob kocht isch oder net - tauchten die Arbeiter vom Turm auf und wir kehrten langsam zum Parkplatz zurück, um den Wildpark anzusteuern.
Hier wurden wir von einer Mitarbeiterin des Wildparks erwartet, die uns die Fütterung der Luchse präsentierte. Sprünge aus dem Stand bis 3 m Höhe und das Klettern auf Bäume bis in größere Höhen sind für diese Tiere kein Problem um an ihr Futter zu kommen. Nach Ende der Vorführung bedankten wir uns und erkundigten den Tierpark in Eigenregie.
Am Ende des Rundgangs stellte sich auch langsam der Hunger ein.
Im Seehaus, einer an der Strecke liegenden Gaststätte, hatten wir Plätze reservieren lassen. Nach einer kurzen Wanderung um den am Gasthaus gelegenen See kehrten wir zum Essen ein. Als alle gestärkt von den vorzüglichen Gerichten waren machten wir uns auf den Heimweg.
Fazit: Ein Dank von allen an den Reiseleiter Kurt für einen wunderschönen Tag, bei dem nicht nur das Wetter klasse war!
K.-D.K.














Senioren im Alltag - Schutz vor Betrügereien

Wir hatten eingeladen in den Rathaussaal zum Vortrag des Polizeipräsidiums-
Karlsruhe – Referat Prävention –Außenstelle Calw.
Tatsächlich füllte sich der Saal mit annähernd 50 Personen,was Hauptkommisar
Hauser von der Calwer Außenstelle  und seine Kollegin sehr erstaunlich fanden.
            Nach ein paar netten einführenden Worten und Begrüßung der Anwesenden von Kurt Stahl ,stellten sich die Referenten kurz vor und begannen
mit ihren  kurzweiligen, zum Teil sehr netten spaßig vorgetragenen Erklärungen.
Das Duo war kein Paar hatten aber doch eine Gemeinsamkeit, er war 45 Jahre
im Dienst sie war 45 Jahre alt.
              Das Thema war ersten Ranges Trickbetrügerei was hauptsächlich
uns ältere Menschen betrifft. Zwischendurch wurden immer wieder kleine Filme gezeigt sehr interessant. Es ging über Taschendiebstahl, Kaffeefahrten,
Enkeltrick,Telefonanrufe,Posttrick-Sie haben gewonnen,Handwerkertrick zB.
Wasser oder Heizung ablesen und noch sehr vieles mehr!
             Die Atmosphäre war schnell sehr offen und lustig ,erfreulich war auch dass noch nicht älter gewordene anwesend waren. Auch Herr Bürgermeister
hat sein Büro verlassen und sich mit Frau in den Saal begeben.
             Zum Schluss bedankte sich Kurt bei den Referenden und überreichte ein kleines Geschenk. Auch den Helfern die beim Auf-und Abstuhlen des Saales
tätig waren nochmals herzlichen Dank.
                                                          H.E.







Mönchwasenwanderung am 27.09.2017



Am 27.9.2017 fand unsere Wanderung zum Mönchswasen in Simmozheim statt.
Bei strahlendem Sonnnenschein und angenehmen Temperaturen wanderten wir durch unsere wunderschöne
Herbstlandschaft und die bunten Wälder nach Sommozheim. Es war ein richtiger
Genuss und zeigte uns wie schön es in Ostelsheim und Umgebung ist. 
Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah.
Bei gutem Essen und Getränken wurden viele und teilweise auch lustige Gespräche geführt.
Ein paar unentwegte liefen dann auch wieder zurück nach Ostelsheim und kamen dort
auch unbeschadet an.
Es war mal wieder ein gelungener Nachmittag. Vielen Dank für die Organisation an
Kurt und Dieter